Aus der Natur in die Natur

Rindenmulch

  • Heizrinde
Diese wird vorwiegend von großen Biomasseheizwerken verwendet.
  • Abdeckrinde
Die Abdeckrinde wird als dekorative Schutzschicht des Bodens und zur Verhinderung von Gras- und Unkrautwuchs im Bereich von Sträuchern, Mauern und Blumen verwendet. Es handelt sich um gemahlene Rinde mit einem geringen Holzanteil.
Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, sollten mindestens 5 cm, besser 10 cm aufgebracht werden. Daraus ergibt sich ein Bedarf von 1 m³ Rinde für eine Fläche von 10 m² bei einer Aufbringungsstärke von 10 cm.
  • Spielplatzrinde
Sie wird als Fallschutzrinde auf Spielplätzen eingesetzt. Diese Rindenart wird nach Auftragserteilung hergestellt.